Filmpremiere „Algorithmen – Die unberechenbare Gefahr"

202429Jan18:00Filmpremiere „Algorithmen – Die unberechenbare Gefahr"

Event Details

CINÉ-CLUB

Filmpvorführung „Algorithmen – Die unberechenbare Gefahr“

29. Januar | 18.00 Uhr im  Germaine-Tillion-Saal

das Centre Marc Bloch organisiert die Filmvorführung des ARTE-Dokumentarfilms “Algorithmen – Die unberechenbare Gefahr ” am 29. Januar (18 Uhr) in Kooperation mit ARTE.

Algorithmen steuern immer öfter unser Leben in Schulen, Sozialämtern, Gerichtssälen und unserer Privatsphäre. Auf den ersten Blick erscheinen sie unbestechlich und fair. Doch sie sind geprägt von den Vorurteilen ihrer Programmierer und der Internetnutzer. Sie erzeugen oft eine ungleiche Welt. Was passiert, wenn wir diesen algorithmischen Systemen immer mehr Aufgaben übertragen?

Ob wir kreditwürdig sind, uns Sozialhilfe zusteht oder welcher Partner zu uns passt – darüber befinden mittlerweile Algorithmen. Hinter den Kulissen treffen sie ohne unser Wissen Entscheidungen über unser Leben. Die Hoffnung ist, dass sie effizienter sind als wir und mit ihrer kühlen Logik die Fehlerquelle „Mensch“ eliminieren. Schaut man hinter die Fassade der künstlichen Intelligenz, so findet sich ein ganz anderes, eher beunruhigendes Bild.
Die Filmemacher treffen Menschen, die durch den Einsatz von Algorithmen zu Schaden kamen. Wie zum Beispiel Marie, die durch YouTube-Algorithmen in die Magersucht gelockt wurde. Oder Macarena, die sich sechs Jahre lang verstecken musste, weil ein Algorithmus sie für ungefährdet hielt, während ihr gewalttätiger Ehemann auf freiem Fuß blieb. Oder Derya, deren Ehe in die Brüche ging und die mit ihren Kindern obdachlos wurde, weil ein Algorithmus sie als Betrügerin abstempelte.
Folgenschwere künstliche Entscheidungen, deren Fehlerquellen bei genauem Hinsehen nicht den Algorithmen, sondern den Entwicklern und Auftraggebern zuzuschreiben sind. Was passiert, wenn wir diesen algorithmischen Systemen immer mehr Aufgaben übertragen? Neben geschädigten Betroffenen kommen auch Forscher, Manager, Whistleblower, Politiker und Künstler zu Wort
.”

Algorithmen – Die unberechenbare Gefahr
90 Min., Deutschland 2022 (ARTE / NDR)

Anschliessend Diskussion mit der Regisseurin Dorothe Dörholt und Jérémie Poiroux, ex-Doktorand am CMB und EHESS zur Soziologie der Algorithmen.

Anmeldung (kostenlos): CMB

 

Zeit

(Montag) 18:00

Ort

Centre Marc Bloch, Salle Germaine Tillion, Friedrichstraße 191, 10117 Berlin