Filmpremiere „Wie wollen wir lieben – Das Kind der Freiheit"

202310Feb19:00Filmpremiere „Wie wollen wir lieben – Das Kind der Freiheit"

Event Details

Filmpremiere „Wie wollen wir lieben – Das Kind der Freiheit“

10. Februar | 19.00 Uhr
Otto-Borst-Saal, Haus der Geschichte Badenwürttemberg in Stuttgart

sie beflügelt, zerstört, macht unendlich glücklich und todesbetrübt: Liebe. Sie ist eine gewaltige Empfindung. Vielfältig und kompliziert – egal, ob sie erwidert wird, oder nicht – ringen wir damit, sie ganz zu verstehen. Oder gerade deshalb? Gibt es eine perfekte Form für die Liebe? Die ARTE-Dokumentationsreihe „Wie wollen wir lieben?“ wirft in drei Folgen einen romantischen Blick auf diese Fragen und untersucht die Liebe in all ihren Formen. Hanna und Tristan vereinen sich für die Ewigkeit während Saskia und Lui in einer polyamoren Konstellation leben. Die moderne Liebe löst sich von alten Rollenbildern und erweitert ihr Feld. Im Rahmen der Emotionen-Trilogie Gier. Hass. Liebe widmet das Haus der Geschichte Baden-Württemberg dem großen Gefühl die Ausstellung „Liebe. Was uns bewegt“. Sie erzählt, wie die Emotion die Menschen zusammenhält und über politische sowie soziale Grenzen hinausgeht, sei es durch ein politisches Protesthochzeitskleid oder mutige Zivilcourage.

Nach der Filmvorführung Gespräch mit DR. RAINER SCHIMPF (Projektleiter der Ausstellung „Liebe. Was uns bewegt“).

Moderation: SHILA BEHJAT (ZDF/ARTE)

Der Eintritt ist kostenfrei. Anmeldung unter presse@arte.de oder 07221/9369-49

Sie haben zudem die Gelegenheit von 18.00 bis 19.00 Uhr die aktuelle Ausstellung zu besuchen, die von Kämpfen gegen Vorurteile bis hin zur blinden Vaterlandsliebe erzählt. Das Haus der Geschichte zeigt die Ausstellung noch bis zum 23. Juli 2023.

„Wie wollen wir lieben?”, 52 Min., Deutschland 2023, (ARTE/ZDF ).

Ein Film von Frank Diederichs und Annebeth Jacobsen

Und für alle, die es zu diesem Termin nicht schaffen: am 15.02. ab 22:25 Uhr folgt dann die Erstausstrahlung auf ARTE.

 

Zeit

(Freitag) 19:00(GMT+01:00)

Ort

Haus der Geschichte Badenwürttemberg, Stuttgart

Konrad-Adenauer-Straße 16