Januar 2023

202315Jan17:30Filmvorführung „Meret Oppenheim – Eine Surrealistin auf eigenen Wegen"

Event Details

Filmvorführung „Meret Oppenheim – Eine Surrealistin auf eigenen Wegen“

15. Januar | 17.30 Uhr
im Museum Barberini in Potsdam

Auch wenn Meret Oppenheim in der aktuellen Ausstellung des Museums Barberini nicht vertreten ist, so schuf die 1913 in Berlin geborene Künstlerin mit Frühstück mit Pelz eines der Leitwerke des Surrealismus und gilt als eine der bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurde sie zunächst als Muse und Modell des Fotografen Man Ray. Später, in einer besonders aktiven Schaffenszeit in den 50er Jahren, schuf die Malerin, Bildhauerin und Lyrikerin, ein facettenreiches Werk, dass, poetisch und rätselhaft zugleich, den Bogen vom Surrealismus bis in die Moderne spannt. Die filmische Dokumentation stellt das schillernde Leben der Künstlerin vor, die im Rückblick auf ihr Lebenswerk konstatierte: „Die Freiheit wird einem nicht gegeben, man muss sie nehmen“.

Zur Filmvorführung laden ARTE und das Museum Barberini Potsdam herzlich ein.

 

Der Eintritt ist für Museumsbesucher frei! 

Meret Oppenheim – Eine Surrealistin auf eigenen Wegen, 56 Min., Deutschland 2013, (ZDF/ARTE ).

 

Zeit

(Sonntag) 17:30

Ort

Museum Barberini, Potsdam

Alter Markt, Humboldtstraße 5-6