ARTE-Filmpremiere „Capital B - Wem gehört Berlin?"

202325Sep19:30ARTE-Filmpremiere „Capital B - Wem gehört Berlin?"

Event Details

Filmpremiere „Capital B – Wem gehört Berlin?”

25. September | 19.30 Uhr
im Säälchen am Holzmarkt, Berlin

Berlin, November 1989: Kaum ist die Berliner Mauer gefallen, beginnen die Kämpfe um die Zukunft der eben noch geteilten Stadt und um die Verteilung der neu entstandenen Räume und Möglichkeiten. Eitle Provinzpolitiker, geschäftstüchtige Immobilienentwickler und kampferprobte Hausbesetzer aus dem Westen, aber auch freiheitssuchende jugendliche Techno-Pioniere aus Ost und West.
Sie alle versuchen, die Gunst der Stunde zu nutzen und zwischen Mauerbrachen, maroden Altbauten und den verlassenen Industrieanlagen eines untergegangenen Landes ihre Claims abzustecken. Für die Subkultur ist es ein kurzer Sommer der Anarchie, in dem alles möglich zu sein scheint, in dem Utopie und Chaos nahe beieinander liegen. Doch die alten Machteliten Westberlins bereiten dem in einem großen Polizeieinsatz ein jähes Ende. Der Traum ist aus.

Zur Filmpremiere und anschließendem Gespräch mit Regisseur Florian Opitz laden ARTE und Port au Prince Films & Fruitmarket herzlich ein!

Der Eintritt ist kostenfrei!

„Capital B – Wem gehört Berlin?, 5×52 Min., Deutschland 2023 (ARTE/RBB/WDR), Erstausstrahlung am 03. und 04. Oktober ab 20.15 Uhr und in der ARTE-Mediathek bis zum 02. Oktober 2025.

 

 

Zeit

(Montag) 19:30(GMT+02:00)

Ort

Säälchen

Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin