Filmpremiere „Nachhaltige Architektur"

202307Jun19:00Filmpremiere „Nachhaltige Architektur"

Event Details

Filmpremiere „Nachhaltige Architektur“

07. Juni| 19.00 Uhr
im Taut-Saal beim Bund Deutscher Architektinnen und Architekten, BDA in Berlin

die Bauwirtschaft ist ein echter Klimakiller: sie ist verantwortlich für 40% des weltweiten CO2 Ausstoßes, zieht Unmengen nicht erneuerbarer Rohstoffe aus der Natur und ist der größte Abfallproduzent in Deutschland. Nicht nur der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA fordert ein Abrissmoratorium, Bauen im Bestand und zirkuläres Bauen werden heiß diskutiert, die Kultur des Umbauens ist aktuell in der Debatte. Wie es umweltfreundlicher gehen kann, zeigen zwei Pionier*innen der nachhaltigen Baukunst denen ARTE jeweils ein Porträt gewidmet hat. Das mit dem Pritzker-Preis gekrönte französische Architektenduo Lacaton & Vassal steht für eine neue Ästhetik, die mehr Raum für weniger Geld schafft und zeigt, dass Umbau innovativer und schöner als Neubau sein kann. Revolutionäre Impulse gegen die Verschwendung in der Bauwirtschaft setzen die Teams des Schweizer baubüro in situ. Die Vorkämpfer des zirkulären Bauens gestalten ganze Gebäude aus wieder verwendeten Bauteilen und setzen sichfür eine größere gesellschaftliche Verantwortung der Architektur ein.

Zur Filmpremiere laden wir Sie herzlich ein:

Im Anschluss Gespräch mit der Filmautorin CLAUDIA KUHLAND und TABEA MICHAELIS (Denkstatt/in situ).

Moderation: JOHANN KUNZ (SR).

Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter presse@arte.de oder 07221/9369-49

„Nachhaltige Architektur”, 2×26 Min., Deutschland 2023, (ARTE/SR ).

 

 

 

Zeit

(Mittwoch) 19:00(GMT+02:00)

Ort

Bund Deutscher Architektinnen und Architekten, BDA

Wilhelmine-Gemberg-Weg, 6 / Hinterhof, Eingang H3 (U-Bahnhof Heinrich-Heine Straße)