Januar 2023

202317Jan19:45Filmpremiere „Berlin 1933 – Tagebuch einer Großstadt“

Event Details

„BERLIN 1933 – Tagebuch einer Großstadt“

17. Januar | 19.45 Uhr
im Delphi Filmpalast in Berlin

Als das Jahr 1933 beginnt, ist Berlin eine der modernsten Städte der Welt. Eine pulsierende Metropole, in der die Gegensätze aufeinanderstoßen. Zwölf Monate später ist von den Widersprüchen und der Vitalität nichts geblieben. Die Stadt hat sich einer Partei und einem „Führer“ unterworfen. Berlinerinnen und Berliner jubeln der neuen Macht zu, ziehen sich vor ihr ins Privatleben zurück oder fliehen – wenn sie denn entkommen können, bevor sie in den Kerkern verschwinden.

Der Dokumentarfilm von Volker Heise („Berlin 1945“, “24h Berlin”, „Gladbeck“) nimmt den Blick der Berlinerinnen und Berliner auf die Ereignisse ein. Es ist eine Perspektive, die offen ist für den Moment, die sich in den Strudel der Ereignisse stürzt. Die eine Gegenwart aufleben lässt, die für die meisten Zeitgenossen verwirrend war: beängstigend und bedrohlich für die einen, erwartungsvoll für die anderen. Ein Blick, der sich aus ihren Tagebüchern und Briefen ergibt, aus ihren Berichten und Protokollen. Die Depeschen, die sie verschickt und die Artikel, die sie geschrieben haben.

„BERLIN 1933 – Tagebuch einer Großstadt“ erzählt von einem schicksalhaften Jahr. Im Januar 2023 jährt es sich zum neunzigsten Mal in einer Zeit, in der Demokratien auf der ganzen Welt bedrängt werden. In Europa beginnen sich autoritäre Regimes zu etablieren, neofaschistische Bewegungen haben Zulauf, der Ruf nach starker Führung wird laut. Wohin dieser Ruf führen kann, ist im Jahr 1933 zu beobachten, weshalb es gerade jetzt Betrachtung verdient. Die Vergangenheit ist fern und nah zugleich.

Wir laden Sie herzlich ein zur Preview unseres Dokumentarfilms

am Dienstag, den 17. Januar 2023

im DELPHI FILMPALAST, Kantstr. 12a, 10623 Berlin.

Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 19.45 Uhr

Wir freuen uns, Ihnen den ersten Teil des Films zeigen zu können. Im Anschluss spricht Knut Elstermann mit dem Filmemacher Volker Heise und dem Historiker Prof. Dr. Martin Sabrow.

Die Preview wird unterstützt vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Um eine Anmeldung bis zum 12. Januar 2023 unter Delphi Filmpalast wird gebeten.

“BERLIN 1933 – Tagebuch einer Großstadt” ist ein Dokumentarfilm von Volker Heise, eine Produktion von zero one film in Koproduktion mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit ARTE gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg.

Für alle, die am 17. Januar nicht dabei sein können:“BERLIN 1933 – Tagebuch einer Großstadt” wird am 24. Januar 2023 um 20:15 Uhr auf ARTE und am 28. Januar um 20:15 Uhr im rbb Fernsehen ausgestrahlt.

 

 

 

 

 

 

Zeit

(Dienstag) 19:45

Ort

Delphi Filmpalast, Berlin

Kanstraße 12A